Startseite
    Raglan von oben
    Patchwork, gehäkelt
    VERSCHIEDENES
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/raglan55

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
RVO Rollkragen

Aufteilung der Maschen:

Wie das genau geht wird hier sehr gut erklärt.

Rückenteil:18 M.
Vorderteil: 18 M.
Arme: je 6 M.
Raglanmaschen: 4 M.

jetzt stricke ich glatt re. in verkürzten Reihen

Zuerst * 9 M. des Rückenteils ( da die Runde ja in der hinteren Mitte beginnt), 1Zunahme, Raglanm., 1 Zunahme, die Ärmelmaschen und wieder Zunahme, Raglanm. Zunahme, nun die ersten 3 M. des Vorderteils, *hier nun die Arbeit wenden und zurück zur rückw. Mitte stricken. Nun wird in die andere Richtung genauso von * zu * gestrickt bis zur rückw. Mitte. Diese Reihen werden noch 2x wiederholt, dabei werden am Vorderteil jeweils 3 M. mehr gestrickt.




jetzt weiter in Runden über alle Maschen stricken bis die gewünschte Raglanhöhe erreicht ist. ( Ich habe 12 Raglanzunahmen gearbeitet)

evtl. die Maschen auf eine langes Nadelseil geben und anprobieren.

Passt es, werden die Ärmelmaschen stillgelegt und über die Maschen des Vorder- und Rückenteils in Runden gestrickt, bis die gesamtlänge des Pullovers erreicht ist, dabei die letzten Runden im Bundmuster stricken.

Nun die Ärmelmaschen aufnehmen und in Runden stricken, dabei 4x in jeder 3.Rund am Rundenanfang- u.Ende jeweils eine Abnahme arbeiten. (überz.Abnahme und 2M.re zus.str.)

Die Ärmel nach Wunschlänge stricken, und die letzten Reihen wieder als Bündchen.

Nun noch das Loch unter dem Arm stopfen und ein paar Fäden vernähen und schon ist der Pullover fertig.
18.3.15 09:10
 
Letzte Einträge: RVO mit V-ausschnitt, RVO mit Knopfleiste, RVO Jacke, RVO Jacke mit kurzrm Arm, Strickjacke RVO, RVO Jacke für Celina


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung